Interview mit Hannes „bluecut“ Caspar

7af9_2971945896_38f0c8c526.jpg
Womit beschäftigst Du Dich beruflich (falls Fotografie nicht Dein Beruf ist)?
Ich bin Schauspielfotograf www.hannescaspar.com

Was genau willst Du auf Deinen Fotos festhalten?
Ein Bild muss für mich immer etwas erzählen. Entweder sind es Emotionen oder irgendwelche Ideen, die mich faszinieren. Wichtig ist mir immer die Authentizität, auch wenn diese oftmals inszeniert ist.

Wie bist Du zur Fotografie gekommen?
Ich habe schon in meiner Kindheit mit dem Kopf „fotografiert“. Eine Kamera hab ich mir dann aber erst Jahre später zugelegt. Inzwischen ist sie mein ständiger Begleiter.

Wer ist Dein(e) Lieblingsfotograf(in)?
Hmm…da gibt es einige. Mich beeindrucken Fotografen wie Erwin Olaf, Peter Lindbergh, Steven Klein

Was inspiriert Dich?
Der Mensch, die Stadt und die Natur. Und ganz viel Kunst.

Was bringt Dir mehr Spaß: Prozeß oder Ergebnis Deiner Arbeit? Warum?
Am glücklichsten macht mich immer das Ergebnis, denn darauf kommt es letzendlich an. Aber auch Gespräche während der Arbeit können sehr bereichern. Kommunikation ist überhaupt sehr wichtig für den Schaffensprozess.

Strebst Du nach der Perfektion in Deinem Werken, oder lässt Du auch manchmal Platz für Freiheiten?
Perfektion ist ein relativer Begriff. Für mich ist es dann perfekt, wenn die Zufälle in meine Arbeit einfließen und sie bereichern. Ich bin also niemand, der alles im Vorfeld genau plant, sondern lasse mich gern von spontanen Einfällen inspirieren. Perfekt ist für mich auch oft das Unperfekte. Die Wirkung ist meistens ehrlicher. Aber das ist alles immer sehr subjektiv.

Welche Rezepte für bessere Fotos könntest Du Anfängern geben?
Lieber mal das Equipment liegen lassen und Menschen studieren. Durch viel Kommunikation, lernt man eigentlich am meisten in der Portraitfotografie. Denn schließlich ist das gewonnene Vertrauen das nützlichste „Instrument“, um gute Bilder machen zu können.

Wofür interessierst Du Dich noch?
Ich liebe Musik. Eigentlich auch meine erste Liebe. Sie inspiriert, gibt Energie und macht kreativ.

2

1

2 total comments on this postSubmit yours
  1. habe BEELITZ auf einem Foto entdeckt – da waren wir auch, faszinierende Location. Ebenfalls verblüffend: die kleine Dame auf dem Tisch …

  2. Just wanna remark on few general things, The website design and style is perfect, the articles is very fantastic : D.

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (13)