Interview mit Fotografen Steve

Wie begannst Du zu fotografieren?
Ich fotografiere jetzt seid ziemlich genau 20 Jahren, 10 davon professionell.
Die Begeisterung für das Medium an sich, habe ich dabei aber schon seid dem ich denken kann. Ich habe in meiner Jugend so ziemlich alles abgeschossen was mir vor die Linse kam, am liebsten aber Wolken, das war meine Leidenschaft;-) Nach der Entscheidung, dass Fotografieren zu meinem Beruf zu machen, habe ich erstmal einen eigentlich ganz klassischen Weg eingeschlagen und eine Handwerkliche Ausbildung zum Fotografen gemacht. Nach der Lehre und zwei Gesellenjahren ging es dann vor fünf Jahren ins eigene Studio. www.book-a-steve.de

Deine Fotokunst für Dich ist?
Ich bezeichne meine Bilder eigentlich nicht als Fotokunst. Es hat für mich keinen Stellenwert ob ein Foto das Prädikat Kunst verdient oder nicht. Mir ist wichtig, dass ein Bild fasziniert, begeistert und bannt! Für mich ist das tägliche Fotografieren, dass beste was mir passieren konnte;-)

Womit beschäftigst Du Dich beruflich (falls Fotografie nicht Dein Beruf ist)?
Ich mache den ganzen Tag nichts anderes ausser Fotos….dass kann sowohl Fluch, als auch Segen sein. Aber Spass macht es jeden Tag aufs neue!

Was genau willst Du auf Deinen Fotos festhalten?
Es kommt darauf an, was man macht. Bei Auftragsarbeiten ist man inhaltlich meist sehr eigeschränkt und kann sich nur bis zu einem gewissen Grad austoben! Bei freien Arbeiten sieht das natürlich ganz anders aus! Da macht man dann genau das was man will, probiert aus und setzt Ideen um die einem selber am Herzen liegen!

Strebst Du nach der Perfektion in Deinen Werken, oder lässt Du auch Platz für Freiheiten?
100% ige Perfektion ist oft die Behinderung der Kreativität…viele Dinge passieren einfach zu spontan!

Hast Du einen Lieblingsausspruch?
Sauber!

Was begeistert Dich?
schöne Dinge, Kaugummi, die Welt, Frauen, Schnelle Autos, Urlaub, Sonne, Wolken, Regen, ein kühles Bier und ein voller Grill;-)

Was fällt Dir beim Fotografieren am Schwersten?
Ein Ende zu finden. Das ist gerade bei schönen Jobs nicht immer leicht, aber irgendwann nötig!

Welche Ratschläge kannst Du Anfängern geben?
Versuche immer das zu machen was dir am meisten Spass bereitet, denn nur mit Spass werden Dinge besser!

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Interview mit Fotografen Steve

Weitere Fotos von Steve

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (17)