Fotoausstellung: Corinne L. Rusch „SOLO I“

FOTOGALERIE WIEN
Währinger Strasse 59/WUK,
1090 Wien-Austria

23. Februar – 24. März 2010

Corinne L. Rusch sucht historisch relevante Grand Hotels auf. Diese Orte bergen auf eine ganz spezifische Weise makellose Schönheit und zahlreiche Geschichten in sich. Reich und Schön trafen sich ab der Mitte des 19. Jahrhunderts in Hotelpalästen, wie z.B. im Kulmhotel, St. Moritz. Dort feierte man Feste, quartierte sich für Wochen und Monate ein, ließ sich bedienen, betrieb Sport, begann neue Liebschaften – Intrigen waren an der Tagesordnung. Diese Atmosphäre fasziniert Rusch. Sie wählt unterschiedliche Aktionsräume vom Tennisplatz bis zur Lobby und inszeniert in diesen Fin de Siècle-Settings ihre Bilder, um durch Interaktion aktuelle gesellschaftliche Aspekte neu in Szene zu setzten: ein Zimmer nach einem Gelage eines neureichen Bankiers oder Overtime, eine Art Traumbild, in der sich die Natur ihren Raum zurückerobert und eine vergessene Tennisspielerin beinahe mit der Natur verwächst.

http://www.fotogalerie-wien.at/

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (7)