Abschlussausstellung der Fotografie-Klasse des Lette Vereins Berlin „Nackt“

11.06. bis 27.06.10

Straßburgerstraße 6-9
10405 Berlin
U Rosa-Luxemburg-Platz
täglich geöffnet von 14 – 21 Uhr

Unter dem Titel „Nackt“ zeigen 26 junge Fotografinnen und Fotografen unverhüllt wer sie sind, was sie bewegt und eröffnen dadurch ein vielseitiges Spektrum ihres fotografischen Schaffens.
Die Absolventen und Absolventinnen einer der renommiertesten Fotoschulen Europas haben ihren individuellen Weg gefunden und gewähren den Besuchern nun Einblick in ihre kreativen Sichtweisen, die alle Genres der Fotografie abdecken.
Die Vernissage findet am 11. Juni 2010 um 19 Uhr statt und anschließend werden die Arbeiten für zwei Wochen zu sehen sein. Die Künstler stehen Ihnen während der Öffnungszeiten gerne für Fragen und Führungen zur Verfügung.

Podiumsdiskussionen
16.6. / 18 Uhr

Die Enttabuisierung der Nacktheit als Folge gesellschaftlichen Wandels.
Veränderte Werte in Kunst, Religion und Medien

17.6. / 18 Uhr
Fotografische Pluralität als Hindernis
Von der Schwierigkeit seine eigene Handschrift zu finden und die Frage: Ist das Abheben aus der Masse die Voraussetzung für den Erfolg?

Weitere Informationen und Auszüge der Arbeiten finden Sie unter: www.wieadamundeva.de

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (13)