Jim Rakete „Stand der Dinge“

vom 14. Februar bis 25. März 2012 

Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstraße 140 / Stresemannstraße 28
10963 Berlin-Kreuzberg

http://www.willy-brandt-haus.de

100 Porträts für das Deutsche Filmmuseum.

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus zeigt anlässlich der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin die Fotoausstellung „Jim Rakete – Stand der Dinge. 100 Porträts für das Deutsche Filmmuseum“ vom 14. Februar bis 25. März 2012 im Willy-Brandt-Haus Berlin.

Mehr als zwei Jahre lang – von 2009 bis 2011 – porträtierte Jim Rakete bekannte deutsche Filmschaffende im Auftrag des Deutschen Filmmuseums. Entstanden ist ein Panorama, das das kreative Potenzial deutscher Schauspieler, Regisseure und Produzenten schier grenzenlos erscheinen lässt. Gleichzeitig weist es über die 100 Porträtierten hinaus.

 


1 comment on this postSubmit yours
  1. Ich habe die Ausstellung in Frankfurt gesehen und sie ist absolut empfehlenswert. Ein schöner Querschnitt des deutschen Films der letzten Jahre. Daneben liefert sie die ein oder andere Anregung für eigene Bilder.

Submit your comment

Please enter your name

Your name is required

Please enter a valid email address

An email address is required

Please enter your message

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (7)